previous arrow
next arrow
Slider

24 Julho

Beschreibung

Design, Form und Maßstab der vorgeschlagenen Gebäude versuchen, ein neues Projekt mit dem umgebenden Stadtgefüge zu artikulieren, das einen Übergang zwischen dem Maßstab des zukünftigen CUF-Krankenhauses von Alcântara und den nördlichen Bezirken schafft. Die Vorsprünge und Vertiefungen der Fassade bringen den Maßstab des Objekts näher an das menschliche Maß.

Im Projekt der beiden neuen Blöcke wird vorgeschlagen, den öffentlichen Raum der Av. 24 de Julho um drei Höfe zu erweitern. Der Bereich im Erdgeschoss, der dem Handel und anderen Dienstleistungen gewidmet ist, sieht die Notwendigkeit vor, Programme zu installieren, die dem neuen Krankenhaus eigen sind.

In Anbetracht der Tatsache, dass das Programm weitgehend auf den Wohnbereich ausgerichtet ist, wurde eine Studie der Fassade entwickelt, um paradoxerweise die Transparenz und die Privatsphäre zu maximieren. Es wurde auch die Möglichkeit entwickelt, das Gebäude mit einem Metallgitter ähnlich der Haut zu verkleiden, das vor Sonneneinstrahlung schützt und die Transparenz erhält.

Die Dachgestaltung erinnert an eines der Industrielagerhäuser, die das gesamte Flussufer des Alcântara-Gebiets prägen, und festigt noch einmal die Beziehung, die das Gebäude mit dem bestehenden Stadtgefüge herstellt.

Datenblatt

Jahr:
Projekt
Bruttofläche:
24 643 m²
Oberfläche:
10 222 m²
Niveau:
5
Lage:
Lissabon
Land:
Portugal