previous arrow
next arrow
Slider

Museum Budapeste

Beschreibung

Es handelte sich um einen globalen Wettbewerb für die Schaffung einer neuen kulturellen Zentralität in Budapest, in der Nähe des Stadtparks, durch den Bau und/oder die Anpassung von 6 Museen/Galerien. Unser Vorschlag konzentrierte sich auf den Kern mit dem Architekturmuseum und dem Museum für Fotografie, mit einer Gesamtfläche von 15141 m².

Das Konzept des Projekts bestand darin, zwei unabhängige Gebäude mit einer gemeinsamen Sprache und in enger Verbindung mit dem Standort zu schaffen. Als zentraler Raum wurde das “Rondo” und das Revolutionsdenkmal von 1956 im Zentrum genommen, um die Zentralität des Denkmals zu betonen.

Trotz der gemeinsamen Sprache erweist sich die Volumetrie der Gebäude sowohl aus programmatischen Gründen als auch zum Zweck der vollständigen Erhaltung der hundertjährigen Bäume des Parks als unterschiedlich. Die Nachhaltigkeit der Gebäude und die Kontrolle der Leuchtkraft im Inneren der Gebäude waren ständige Anliegen, so dass die Lösung in der Anwendung von externen Beschattungsblättern in Holz bestand.

Datenblatt

Jahr:
2014
Bruttofläche:
15 141 m²
Oberfläche:
6 361 m²
Niveau:
3
Lage:
Budapest
Land:
Ungarn