Rua das Pretas
Rua das Pretas
previous arrow
next arrow
Slider

Rua das Pretas

Beschreibung

Projekt zur Erweiterung, Änderung und Vereinheitlichung zweier Gebäude in der Rua das Pretas 33-47.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der vorliegende Interventionsvorschlag darauf abzielt, diese beiden Gebäude unter Beibehaltung ihres ursprünglichen Designs zu sanieren und dabei alle Elemente der beiden Fassaden, die Mauerwerkswände und die beiden bestehenden Treppenhauskästen zu erhalten.

Im Laufe der Jahre wurden mehrere Änderungs- und Erweiterungsprojekte eingereicht, doch die Fassaden sind praktisch unverändert gegenüber dem ursprünglichen Entwurf geblieben, mit Ausnahme des Erdgeschosses, dessen kommerzielle Nutzung die Eröffnung einer größeren Spannweite im Gebäude 41-47 rechtfertigte.

Derzeit besteht das Gebäude 33-37 aus vier Stockwerken: Erdgeschoss, zwei Obergeschosse und ein bewohnbares Dachgeschoss.

Gebäude 41-47 bestehen aus fünf Stockwerken: Erdgeschoss, drei Obergeschosse und einem Dachgeschoss mit einem Mansardendach.

Im Anschluss an den Strukturbericht, der den Zustand der Degradierung des Gebäudes bestätigt, wird vorgeschlagen, das gesamte Innere neu zu formulieren, mit Ausnahme der Treppenhäuser und Eingangshallen, die aufgrund ihres architektonischen Wertes einen hohen Stellenwert haben.

Im Erdgeschoss werden die Türen der Nr. 33 und 47 geborgen oder nachgebildet. Im Gebäude 41-47 werden anstelle des Fensters, aus dem sich die Nr. 41-45 zusammensetzte, die drei Öffnungen des ursprünglichen Projekts in der Ausrichtung der oberen Öffnungen wieder aufgenommen.

Datenblatt

Jahr:
Im Aufbau
Bruttofläche:
1 134,79 m²
Oberfläche:
296,74 m²
Niveau:
5
Lage:
Lissabon
Land:
Portugal