Aalto University Campus

Year
2012
Country
Finnland

Aalto University Campus

Das vorgeschlagene städtebauliche Konzept basiert auf folgenden Prinzipien: der Standort mit geometrischer Quelle als Inspiration, Aufnahme der natürlichen Achsen aus der Natur und den Umgebenden Gebäuden, einen Platz als Treffpunkt für Studenten.

Für eine harmonische Entwicklung auf dem Campus, schien es notwendig die Vermenschlichung des Ortes mit Ausbildung eines eigenen Charakters zu schaffen.

Der Entwurf hat ein großes räumliches Potential in seiner urbanen Lage. Des Weiteren bezieht er die natürlichen Ressourcen mit ein. Eine der Leitideen ist es, die Qualität dieses Ortes zu fördern, basierend auf diskreten Handlungsräumen. Dazu wurden auf dem Campus Routen und alternative Wege auf verschiedenen Level und Höhen angelegt, welche die Wege als „Aussichtspunkte“ über den Campus definieren.

Eine Serie von horizontalen Plänen, gemischt mit Wiesen und Vegetation, bezieht den Dialog mit der Umwelt mit ein und ist durch längs und quer, horizontale und vertikalen Routen definiert. Die fließenden Bereiche sind so organisiert, dass sie nicht nur einen Ort zum Lernen schaffen, sondern viel mehr darauf abzielen einen Platz der Bewegung, Einkehr und des Studentenlebens im allgemeinen.