Peru Villa

Year
2013
Gross Area
343,54 m²
Surface Area
298,75 m²
Country
Portugal

Peru Villa

Das Gebäude ist Teil eines dichten Gewebes in Quinta do Peru. Es ist auf der Spitze eines Berges mit sichtbaren Einfluss die Landschaft. Der Entwurf hat das Ziel, eine neue Definition von Wohnen in einem natürlichen Umfeld, unter Wertschätzung der Landschaft, zu schaffen.

Grundlage des Entwurfes war ein kubisches Volumen, woraus sich die Idee entwickelte, dass jeder programmatischer Raum in sein eigenes Volumen enthält.

Daraus wurden Volumen für Privatbereiche, ein Volumen für Versorgungsbereiche und ein Volumen für die Gemeinschaftsbereiche gebildet. Zwecks der Gründung einer Verbindung der einzelnen Kuben wurden zwei weitere, von einer anderen Materialität zur Unterscheidung der Volumen, erzeugt. Dieses System erlaubt einen großen Grad von Freiheit, Öffnungen der Räumen mit verschiedenen solarer Ausrichtung, unterstützt durch verschiedene räumliche und umweltbedingte Erfahrungen.

Die große Herausforderung des Entwurfes liegt in der Kreierung einer funktionierenden Atmosphäre, reich an verschiedenen Freizeitaktivitäten, fokussiert in der Erzeugung großer Flächen zur Landschaft hin.